iiyama

iiyama-Monitor (Hersteller)Das Unternehmen iiyama (iiyama Electric Co. Ltd.) ist ein japanischer Hersteller von Monitoren, das 1973 in Nagano (Japan) gegründet wurde. Am Anfang wurden nur Kathodenstrahlmonitore hergestellt, seit 1999 LCD/TFT-Monitore und heute auch LED-Monitore. Weltweit hat iiyama etwa 1000 Mitarbeiter, davon ca. 30 in Deutschland.

Es handelt sich also nicht um ein sehr großes Unternehmen, jedoch ist die Qualität der Monitore außerordentlich gut, da sich iiyama nur auf die Entwicklung und Produktion von Monitoren fokussiert. Vor anderen Herstellern braucht sich iiyama nicht zu verstecken, die Monitore überzeugen durch ihre Funktionalität und Leistung. Sie sind für den privaten sowie beruflichen Gebrauch bestens geeignet.

iiyama bietet heute ausschließlich LCD/TFT- und LED-Monitore an. Die neuen LED-Modelle verfügen über einen Bildschirm mit IPS-Panel und Full-HD Auflösung, welches eine niedrige Reaktionszeit sowie hohe Kontrastwerte vorweisen kann. Die Monitore haben zudem eine klare und lebendige Bildqualität und ein Analog-, DVI-und HDMI-Eingang garantiert die Kompatibilität zu den neuesten Grafikkarten in PCs & Notebooks. Außerdem ist der Standfuß des Monitors höhenverstellbar und bei einigen Modellen gibt es auch eine Pivot-Funktion, mit der man den Bildschirm im Quer- und Hochformat betreiben kann. Dies lohnt sich vor allem für professionelle Grafiker.

Worauf sollte man generell beim Kauf eines Monitors achten?
Es gibt viele verschiedene Aspekte, auf die Sie beim Kauf eines LED-Monitors aber auch LCD-/TFT-Monitors achten sollten. Dinge wie die Bildschirmauflösung, das Seitenformat, die Größe und der Kontrast sind nur einige von vielen Dingen, auf die es beim Kauf ankommt. Bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen, sollten Sie wissen, welche Kriterien wirklich entscheidend sind, um einen guten Monitor zu kaufen, der seinen Zweck erfüllt. […] ⇒ Weiterlesen


Die TOP-Modelle der Monitore von iiyama